Füge deine eigenen Erfahrungen, Fotos und Links zu dieser Location hinzu.

Gewandhaus Leipzig

Kultur | Leipzig | Deutschland de


friedel1910
friedel1910
Das moderne Konzerthaus wurde am 8. Oktober 1981 eröffnet.

Das Hauptfoyer wird von dem farbig-lebendigen Deckenbild "Gesang vom Leben" des Leipziger Künstlers Sighard Gille beherrscht.
Es erstreckt sich über vier Deckenschrägen (712 Quadratmeter Fläche) und ist somit die größte zeitgenössische Deckenmalerei Europas.

Der Große Saal bietet über 1900 Besuchern Platz und der Mendelssohn-Saal verfügt über knapp 500 Plätze.

Der große Saal verfügt über eine Schuke-Orgel (Schuke = Orgelbaufirma aus Potsdam).
Diese Orgel beeindruckt durch vier Manuale, 89 Pfeifenregister, drei Register für Glockenspiel und Cymbelglocken sowie 6638 Pfeifen.

An der Orgel ist der Leitspruch des Gewandhauses angebracht:
"RES SEVERA VERUM GAUDIUM" (Wahre Freude ist eine ernste Sache).
Diese Worte begleiten das Orchester seit seinem Einzug in den ersten Konzertsaal im Jahre 1781.

(Quellenhinweis: Die Daten entstammen teilweise den Erläuterungen unserer Stadtführung und teilweise habe ich sie auch noch einmal auf der Homepage des Gewandhauses nachgelesen.)

railcc

Gewandhaus Leipzig, Augustusplatz 8, 04109 Leipzig, Deutschland

railcc